Quartalsbericht 3/2021!

Quartalsbericht 3/2021!

Herzlich Willkommen zum dritten Blog-Artikel im Jahr 2021!

Ich freue mich sehr, dass Du vorbeischaust und hoffe, dass Du die vergangenen Sommermonate in all ihrer Schönheit genießen konntest.

Ebenso wünsche ich mir für Dich, dass Du Dir auch wichtige Auszeiten und Erholungspausen eingeräumt hast, in denen Du Dinge unternommen hast, die Dich glücklich machen.

Ja! Du hast richtig gelesen. Auszeiten und Erholungspausen sind extrem wichtig, wenn Du langfristig und vor allem nachhaltig an Deinen Lebenszielen und Visionen arbeiten willst.

Sich selbst, seinen individuellen Bio-Rhythmus, sowie auch seine tagesaktuellen Bedürfnisse anzuerkennen und entsprechend zu befriedigen ist einer meiner persönlichen Erfolgsgeheimnisse, um ein glückliches und erfülltes Leben zu leben.

Keiner von uns kann rund um die Uhr 100% Leistung abliefern und immer bestens gelaunt sein. Es gehört zum Leben einfach dazu sich auch mal müde, erschöpft und lustlos zu fühlen. Unser Leben basiert auf dem Prinzip der Polarität… Licht & Schatten, Tag & Nacht, Ebbe & Flut, Yin & Yang um nur einige Beispiele zu nennen.

Sei Dir jedoch bewusst, dass Du selbst einen riesigen Einfluss auf deine körperliche, mentale und emotionale Gesundheit und somit auch auf dein persönliches Wohlbefinden hast.

Du fragst Dich, was Du tun kannst? …

Hier ein paar Denkanstörße für Dich aus meiner persönlichen „Me-Time-To-Do-List“:

  1. Ernähre Dich gesund und genieße Gemeinsam mit Familie & Freunde kochen!
  2. Erfolge reflektieren Täglich drei persönliche Erfolgserlebnisse notieren!
  3. In Dankbarkeit leben Fokus auf die Dinge richten, die man hat!
  4. Kind sein – Landschaften und Orte erforschen und Neues entdecken!
  5. Mein Wohlfühlort – Raumgestaltung (Blumen, Bilder, Kerzen, Duft, Kuscheldecke)!
  6. Bücher lesen – Meine Lieblingsautoren: Laura Seiler & John Strelecky
  7. Bewegung in der Natur – Spaziergänge und Radtouren im Grünen!
  8. Wellness pur – Entspannungsbäder, Sauna, Massage, Körperpflege!
  9. Künstlerisch tätig sein – Blog schreiben, Konzepte entwickeln, Content produzieren!
  10. Social Media Detox – Bewusste Zeiten einplanen ohne Smartphone!

Ebenso wichtig ein paar Gedankenimpulse für Deine „Not-To-Do-List“:

  1. Allen anderen zu gefallen – Ich lebe mein Leben nach meinen Vorstellungen!
  2. Zu oft Ja sagen – Ein „Nein“ zu jemand anderen, ist ein „Ja“ zu mir selbst!
  3. Meine Bedürfnisse ignorieren – Ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben!
  4. Mich von Angst lähmen lassen – Angst durch Liebe ersetzen!
  5. Kein Ziel verfolgen – Ich vertraue meinem inneren Navigationssystem!
  6. Kein Wachstum – Meine Weiterbildung ist die beste Investition in mich selbst!
  7. Jammern, meckern, nörgeln – Blickwinkel verändern und ins Tun kommen!
  8. Auf Glück, Erfolg, Liebe & Spaß warten – Es liegt einzig und allein in meiner Hand!
  9. Einfach Aufgeben – Immer einmal mehr aufstehen, als ich hingefallen bin!
  10. Zu viel Social Media – Pflege echte Beziehungen zu Deiner Familie & Freunde!

Statt zu sagen: Sitz nicht einfach nur da – tu irgendetwas, sollten wir das Gegenteil fordern: Tu nicht einfach irgendwas – sitz nur da.

Tich Nhat Hanh

Dieses kraftvolle Zitat, welches zum einen unsere Gesellschaft widerspiegelt, in der es immer etwas zu leisten gilt, zum anderen uns dazu auffordert einen Moment innezuhalten und unser inneren Stimme zuzuhören und ihr Vertrauen zu schenken.

Denn die Lösung für all unsere Probleme liegt in uns selbst! Einer meiner größten Mentoren hat zu mir gesagt:

„Markus, Deine innere Welt spiegelt Deine äußere Welt wieder!“

Meine Erfolgserlebnisse im dritten Quartal • Was ist 2021 bisher bei mir passiert?

  • Charakter: Durchgezogen! Masterarbeit fertiggeschrieben und abgegeben. „stolz“
  • Familie/ Freunde: Reisebegleiter einer zukünftigen Mama. „Würmchen“
  • Beziehung: In einer glücklichen und erfüllten Beziehung. „Selbstliebe“
  • Beruf: Lebenstraum und Herzenswunsch ging in Erfüllung. „fitmedi Dozent“
  • Gesundheit: Training und Ernährung gesundheitsfördernd umgestellt. „Balance“
  • Spiritualität: Meine Herzens-Mentoren: „Laura Seiler“ & „John Strelecky“
  • Finanzen: Gehaltserhöhungen, Spar- und Investitionsrate angehoben. „System“
  • Abenteuer: Mountainbike-Touren, Spielplätze und Parks erkundet. „Entdecker“
  • Wohnraum/ Umgebung: Immobilien-Ideen Bad Sassendorf / Körbecke. „Familie“
  • Beitrag für die Welt: Engagement in Vereinen (Herzsport, Behindertensport). „Herz“

Ich kann Dir nur vom Herzen empfehlen:

Vertraue dem Prozess und gehe Deinen persönlichen Herzensweg. Diese Reise zu Dir selbst, die Abenteuer, die Du auf diesem Weg erleben wirst, werden eine körperliche, mentale und emotionale Achterbahn gleichkommen. Doch die unvergesslichen Erlebnisse und Erfahrungen werden Dich wachsen lassen und Dir ein unbeschreibliches Gefühl der inneren Zufriedenheit schenken.“

Schreib mir gerne in die Kommentare, wie Dir meinen dritten Blogartikel im neuen Jahr gefallen hat und was deine persönlichen Highlights und Learnings des dritten Quartals 2021 gewesen sind.

Auch heute möchte ich Dir von ganzem Herzen Danke sagen, dass Du Dir Zeit für mich und vor allem für Dich und Deine persönliche Weiterentwicklung genommen hast.

In Liebe & Dankbarkeit

Dein Markus

Instagram | Facebook | Xing | LinkedIn

DU BIST EINZIGARTIG – DU BIST GENUG – DU BIST GELIEBT

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.